Uschi Braun und Christoph Kistner,
Am See, 76761 Rülzheim

Tel.: 07272 929 767 0, Fax: 07272 929 767 80
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Unsere Anlage ist barrierefrei!
Hunde willkommen, aber bitte nur an der Leine!

+++ Unsere Küken besuchen? Mit der Stadtbahn S51/ S52 ohne Stau direkt zu uns - Haltestelle Rülzheim-Freizeitzentrum +++

Newsletteranmeldung

Ihre E-Mail-Adresse:

Anrede:

Name:

Vorname:

Sie möchten sich für unseren Newsletter
anmelden
abmelden

 



Besuchen Sie uns auch ...

bei

und Twitter

balz.jpg

Straußen-Filet mit Porree und Ingwer

Das benötigen Sie (für 4 Personen):
4 Straußenfilets (kleine Filets a 150 g), 80 g Porree, 40 g frische Ingwerwurzel, Salz, 2 EL Öl, 200 ml Geflügelfond, 1 - 2 EL Sojasauce, 1 TL Weißweinessig

So wird es gemacht:

Porree putzen, waschen und in feine, 5 - 6 cm lange Streifen schneiden. Ingwer schälen und in dünne Streifen schneiden.
Porree- und Ingwerstreifen in kochendem Salzwasser 15 bis 20 Sekunden blanchieren, dann kalt abschrecken, abtropfen lassen und beiseite stellen.
Filets mit Küchengarn rund binden, damit sie gleichmäßig garen. Dann in Pfanne bei mittlerer Hiltz in Öl von beiden Seiten je nach Stärke 3 bis 4 Minuten braten, aus der Pfanne nehmen, Küchengarn entfernen und das Fleisch im vorgeheizten Ofen bei 120 Grad ca. 10 Minuten nachgaren lassen.
Inzwischen Geflügelfond auf die Hälfte einkochen lassen. Fond, Sojasoße und Essig in die Pfanne geben, salzen und aufkochen. Gemüsestreifen darin erwärmen. Die Hälfte des Pfanneninhalts auf eine Platte verteilen, die Filets darauf mit restlichen Porree und Ingwer anrichten und mit der restlichen Soße überziehen. Sofort servieren.
Pro Portion nur 10 g Fett!

Dazu passt:
Reis, trockener Bordeaux