Uschi Braun und Christoph Kistner,
Am See, 76761 Rülzheim

Tel.: 07272 929 767 0, Fax: 07272 929 767 80
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Unsere Anlage ist barrierefrei!
Hunde willkommen, aber bitte nur an der Leine!

+++ die ersten frischen Straußeneier der neuen Saison, garantiert XXL!!! +++

Newsletteranmeldung

Ihre E-Mail-Adresse:

Anrede:

Name:

Vorname:

Sie möchten sich für unseren Newsletter
anmelden
abmelden

 



Besuchen Sie uns auch ...

bei

und Twitter

uschi-und-strauss.jpg

Straußen-Ofenbraten mit Rotwein-Pfeffersoße und buntem Gemüse

Das benötigen Sie (für 6 Personen):
Gutes Kilo Straußenfleisch aus der Keule, Salz, Pfeffer aus der Mühle, 1/2 TL Paprikapulver, 50 ml trockener Wehrmut, 1/4 l Rotwein, 200 ml Kalbsfond, 2 EL eingelegte grüne Pfefferkörner, etwas Butter
Für das Gemüse:
4 große Karotten, 1 kleiner Sellerie, 1 Stengel Lauch, 300 ml Gemüsebouillon

So wird es gemacht:
Ofen auf 80 Grad vorheizen, eine Fleischplatte mit wärmen. Fleisch mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen, in der heißen Butter von allen Seiten anbraten und auf die vorgewärmte Platte legen. Im Ofen bei 80 Grad etwa 2 bis 2 1/2 Stunden garen (Kerntemperatur 60 Grad).Bratensatz in der Pfanne mit Wermut und Rotwein ablöschen, auf etwa 100 ml einkochen lassen. Kalbsfond beifügen, Soße nochmals reduzieren auf etwa 200 ml. Pfefferkörner abspülen, mit einer Gabel zerdrücken und in die Soße einrühren.Karotten, Sellerie und Lauch putzen und in nicht zu kleine Stücke schneiden. In der Bouillon zugedeckt "bissfest" dünsten. Vor dem Servieren die Soße nochmals aufkochen, eventuell nachwürzen, Butterstückchen einziehen. Fleisch in dünne Scheiben schneiden, zusammen mit dem Gemüse auf vorgewärmten Tellern anrichten, mit Soße überziehen.

Dazu passt:
Bandnudeln aus Straußeneiern, trockener Riesling